VS Lanzendorf

 Richtige Ernährung:
    
Elterninfo


Schule ist für Ihr Kind nicht nur großer Spaß und wichtiger sozialer Treffpunkt, sondern auch 
eine enorme geistige Anstrengung. Die Energie dafür bekommt es durch ausreichend Schlaf,
bewegungsreiche Freizeit und gute Nahrung.


Kinderfrühstück und Jause sollen sich ergänzen und gemeinsam aus folgenden

Komponenten bestehen:

Getreide

JA zu: Brot, Gebäck, Müsli, Knäckebrot

Bitte NICHT: Kuchen, Muffins, Schokokekse, süße Cerealien

Eiweißquelle

JA zu: Milch, Joghurt, Käse, Topfenaufstriche, Ei, Schinken, Bohnen

Bitte NICHT: fette Wurst, süßes Joghurt bzw. –drinks, Pudding

Buntes Obst oder Gemüse

JA zu: alle Sorten in natürlicher Form

Bitte NICHT: in süßem, fettem Kleid

Getränk

JA zu: Wasser, ungesüßter Tee

Bitte NICHT: Limonaden, Fruchtsäfte

Wenn also z.B. morgens Cornflakes mit Milch gegessen werden, ist am Vormittag zumindest

ein Apfel wichtig.

Wenn sich in der Früh gar nur eine Tasse Tee ausgegangen ist, muss die Jause mit z.B. einem

Käsebrot und Paprikastreifen alles abdecken.

Süßigkeiten werden zwar von den Kindern sehr geschätzt, haben aber in der Schule nichts

verloren. Sie verleihen kurzzeitig scheinbare Energie, sättigen aber nicht und sorgen so für Probleme

bei der Konzentration und Leistungsfähigkeit. Naschereien heben Sie sich am besten für

die Nachspeise nach dem Mittagessen auf!


Die LOCCI App

LOCCI


Newsletter

E-Mail Adresse